„Hotel Des Bains“ in Venedig wird verkauft

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Das berühmte „Hotel Des Bains“ in Venedig soll verkauft werden. Italienischen Medienberichten zufolge hat die Hotelgruppe Four Seasons, die das Hotel vor kurzem übernommen hat, den Verkauf der rund 200 Zimmer angekündigt und ein ungewöhnliches Konzept.

Danach sollen interessierte Käufer ein Zimmer jeweils für maximal einen Monat im Jahr erstehen können. Das „Des Bains“ liegt auf dem Lido und ist während der Filmfestspiele von Venedig ein beliebter Treffpunkt von Schauspielern und Regisseuren. Früher zählten Rainer Maria Rilke, Marlene Dietrich und Thomas Mann zu den Gästen. Berühmt wurde das Strandhotel „Des Bains“ auch, weil Luchino Visconti hier Manns Roman „Tod in Venedig“ verfilmte.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen