Hoeneß: Podolski-Wechsel „derzeit kein Thema“

Lesedauer: 2 Min
Deutsche Presse-Agentur

Nach Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge hat auch Bayern-Manager Uli Hoeneß einem möglichen Weggang von Fußball-Nationalstürmer Lukas Podolski schon in der Winterpause eine klare Absage erteilt.

„Das ist bei uns derzeit überhaupt kein Thema“, sagte der Manager des deutschen Rekordmeisters FC Bayern München der Tageszeitung „tz“. „Wir machen uns über einen Wechsel von Lukas im Winter überhaupt keine Gedanken.“

Jungstar Podolski, der hinter den gesetzten Stürmern Miroslav Klose und Luca Toni derzeit nur Ersatzmann bei Trainer Jürgen Klinsmann ist, hatte zuletzt einen möglichen Wechsel im Winter nicht mehr ausgeschlossen. „Es ist nachvollziehbar, dass ich mir bis zur Winterpause Gedanken mache, wie es weitergeht“, sagte Podolski. Dagegen hatte Rummenigge darauf verwiesen, dass der Vertrag des Angreifers bis Mitte 2010 datiert ist.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen