Historischer Prozess gegen Chef-Folterer der Roten Khmer beginnt

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Im Kambodscha beginnt heute der erste Prozess gegen einen der Drahtzieher des grausamen Regimes der Roten Khmer. Die Gräueltaten der Kommunisten, die mehr als zwei Millionen Menschen auf dem Gewissen haben, blieben 30 Jahre ungesühnt. Als erster sitzt der oberste Folterer des Regimes auf der Anklagebank. Der heute 66- Jährige leitete das Foltergefängnis Tuol Sleng in der Hauptstadt Phnom Penh, in dem zwischen 1975 und 1979 mehr als 16 000 Menschen umkamen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen