Historischer Prozess gegen Chef-Folterer der Roten Khmer

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Vor dem Völkermord-Tribunal in Kambodscha hat der erste Prozess gegen einen Verantwortlichen des Rote-Khmer-Regimes begonnen. Auf der Anklagebank sitzt Kaing Guek Eav alias Duch, der unter der damaligen Schreckensherrschaft das berüchtigte Foltergefängnis Tuol Sleng leitete. Dort kamen zwischen 1975 und 1979 mehr als 16 000 Menschen um. Bislang ist niemand für die Verbrechen zur Verantwortung gezogen worden. Der ehemalige Mathematiklehrer war schon im Vorfeld geständig und hat Reue über die Gräueltaten gezeigt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen