Hildegard Schmidt erhält den Ehrenamtspreis

Lesedauer: 3 Min
 Bürgermeister Marcus Schafft (von links) und Ortsvorsteherin Erika Götz mit den Geehrten Wilfried Schön und Anne Schön (20 Jahr
Bürgermeister Marcus Schafft (von links) und Ortsvorsteherin Erika Götz mit den Geehrten Wilfried Schön und Anne Schön (20 Jahre), Heike Schönweiler (30 Jahre), Kassiererin Hildegard Schmidt (Ehrenamtspreis), Karl Schönweiler (30 Jahre), Claudia Moll vom Chorverband Donau-Bussen, Anton Münch (30 Jahre), die Vorsitzende Irene Selg, Ernst Mohn (60 Jahre), Stefan Götz (zehn Jahre) und der Abteilungsleiter vom Chor Fatal, Patrick Schocker (Foto: Liederkranz Neufra)
Schwäbische Zeitung

NEUFRA (sz) - Im Rahmen der Jahreshauptversammlung hat Bürgermeister Schafft den Ehrenamtspreis vom Land Baden-Württemberg an Hildegard Schmidt vom Liederkranzes Neufra übergeben. Die Auszeichnung erhielt sie für ihre Tätigkeit als Kassiererin über einen Zeitraum von 40 Jahren. Zugleich wurde die Vorstandschaft mit der Vorsitzenden Irene Selg und ihrer Stellvetreterin Stefanie Keibach in ihrem Amt bestätigt.

Bei der Jahreshauptversammlung des Liederkranzes Neufra stand die Wahl der Vorstandschaft und des Gesamtausschusses an. Einstimmig bestätigte die Mitgliederversammlung die erste Vorsitzende Irene Selg, zweite Vorsitzende Stefanie Keibach, Kassiererin Hildegard Schmidt und Schriftführer Gertrud Locher in ihren Ämtern. Außerdem wurden die Abteilungsleiter Gemischter Chor Irene Selg und Abteilungsleiter Chor Fatal Patrick Schocker einstimmig wiedergewählt.

In den Abteilungsversammlungen beider Chöre war bereits vorab die Wahl der Ausschüsse erfolgt. Das Ergebnis wurde in der Hauptversammlung bekannt gegeben. Bürgermeister Marcus Schafft und Ortsvorsteherin Erika Götz beglückwünschten alle Gewählten.

Im Anschluss erhielt Hildegard Schmidt die goldene Ehrennadel sowie eine Urkunde vom Land Baden-Württemberg für die besonderen Verdienste als Kassiererin im Liederkranz Neufra über 40 Jahre. Bürgermeister Schafft ehrte die Sängerin und Ortsvorsteherin Erika Götz überreicht zum Dank ein Blumengebinde.

Die Ehrungen durch den Chorverband Donau-Bussen überbrachte die stellvertretende Vorsitzende Frau Claudia Moll. Die besondere Ehrung für 60 Jahre im Gesamtverein Liederkranz erhielt Ernst Mohn vom Verband und vom Liederkranz. Er hat sich über viele Jahre aktiv in zahlreichen Ausschüssen und Gremien engagiert und erfreut die Sängerinnen und Sänger auch heute noch mit Bilderdokumentation über die Vereinsaktivitäten. Timo Maichel wurde für zehn Jahre aktives Singen und Stefan Götz für zwanzig Jahre aktives Singen in der Jugend Chor Fatal ausgezeichnet.

Anschließend ehrte Irene Selg im Namen des Liederkranzes die Mitglieder Anne und Wilfried Schön für 20 Jahre aktives Singen im Gemischten Chor und Heike Schönweiler, Karl Schönweiler und Anton Münch konnten für 30 Jahre aktives Singen im Gesamtverein ausgezeichnet werden.

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen