Beim Schulsporttag Ringen gingen die Schüler begeistert auf die Matte.
Beim Schulsporttag Ringen gingen die Schüler begeistert auf die Matte. (Foto: Thorsten Weisser)
Thorsten Weisser

Die Arbeitsgemeinschaft Schule und Sport des Sportkreises Tuttlingen in Kooperation mit dem KSV Trossingen ist Gastgeber des Schulsporttages Ringen gewesen. 162 Schüler gingen in der Fritz-Kiehn-Halle mit Begeisterung auf die Matten. Als Gesamtsieger sicherte sich die Hermann-Hesse-Realschule Tuttlingen den Wanderpokal.

Organisiert wurde dieses Schul-Event von Thorsten Weisser (Arbeitsgemeinschaft Schule und Sport) und dem KSV Trossingen (als Hauptansprechpartner Hans-Peter Hepting). Das Wettkampfbüro und die Technik leiteten Udo Schilling, Birgit Hepting und Paul Puhlmann.

Um einen schnellen und reibungslosen Ablauf zu gewährleisten wurde auf drei Matten in drei verschiedenen Klassen gerungen. In insgesamt 13 Gewichtsklassen konnten die elf angemeldeten Schulen starten. In der Sonderklasse traten 91 Kinder an. Diese Sonderklasse ist für Schüler, die den Ringsport nicht im Verein oder erst seit kurzem betreiben. In der Mädchenklasse meldeten sich 49 Schülerinnen an. Des Weiteren gab es die Ringerklasse für erfahrene Schüler, in dem 22 Jugendringer antraten.

Auf der Matte sorgten erfahrene Kampfrichter für faire Kämpfe. Der Ablauf am Mattenrand lag in den Händen von erfahrenen Ringern und Helfern des KSV Trossingen, die die circa 260 Kämpfe erfassten und an das Wettkampfbüro meldeten.

Folgende Schulen nahmen am Schulsporttag teil: Homburgschule Neuhausen, Hermann-Hesse-Realschule Tuttlingen, Konzenbergschule Wurmlingen, Donauschule Nendingen, Grundschule Dürbheim, Löhrschule Trossingen, Realschule Spaichingen, Rupert-Mayer-Schule Spaichingen, Rosenschule Trossingen, Realschulschule Trossingen und Gemeinschaftsschule Aldingen.

In der Sonderklasse konnte die HHRS Tuttlingen den Siegerpokal erringen. Bei den Mädchen gewann die Donauschule Nendingen und in der Ringerklasse nahm die Grundschule Dürbheim den Pokal mit nach Hause.

Der Gesamtsieger und damit auch der Gewinner des Wanderpokals 2019 war die Hermann-Hesse-Realschule Tuttlingen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen