Hessischer Landtag bestätigt schwarz-gelbe Regierungsmannschaft

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Die neue schwarz-gelbe Landesregierung in Hessen kann ihre Arbeit aufnehmen. Die Landtagsmehrheit von CDU und FDP bestätigte in Wiesbaden den Vorschlag von Ministerpräsident Roland Koch für sein Kabinett. Koch war zuvor erneut zum Ministerpräsidenten gewählt worden. Der CDU-Politiker erhielt im Landtag 62 von 115 abgegebenen Stimmen. Das sind vier Stimmen weniger als CDU und FDP Abgeordnete haben. Der 50-Jährige ist seit 1999 hessischer Regierungschef.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen