Hertha gewinnt gegen Bayern und ist Spitze

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Hertha BSC hat die Tabellenführung in der Fußball- Bundesliga übernommen. Dank des 2:1-Heimsiegs gegen den FC Bayern München lösten die Berliner mit 40 Zählern 1899 Hoffenheim von der Spitze ab. Wolfsburg hielt durch das 2:0 bei Frankfurt Anschluss an die UEFA-Cup-Ränge, Kellerkind Bochum kam gegen Schalke zu einem 2:1- Sieg. Bremen verpasste mit dem 1:1 gegen Borussia Mönchengladbach einen Schritt aus der Krise. Köln und Karlsruhe trennten sich 0:0. Der VfB Stuttgart kam bei Hannover 96 zu einem 3:3.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen