Hertha BSC verpasst Sprung an Bundesliga-Spitze

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Hertha BSC hat den Sprung an die Spitze der Fußball-Bundesliga verpasst. Die Berliner kamen zum Auftakt des 19. Spieltages nicht über ein 1:1 bei Arminia Bielefeld hinaus. Andrej Voronin hatte Hertha in der 13. Minute in Führung gebracht. Der Ex- Berliner Artur Wichniarek glich kurz vor der Pause aus. Hertha bleibt damit Tabellenzweiter hinter Hoffenheim. Bielefeld liegt weiter auf Rang 14.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen