Herbstshow mit den Schützenponys

Bunt und abwechslungsreich: So sah die Herbstshow der Schützenponys und des Ponyteams aus.
Bunt und abwechslungsreich: So sah die Herbstshow der Schützenponys und des Ponyteams aus. (Foto: privat)
Schwäbische Zeitung

Auch in der Corona-Zeit können die Ponys der Ponyfreunde, die in der Anlage Zell beim Biomassehof in Rißegg eine neue Bleibe gefunden haben, nicht einfach „abgestellt“ werden, sondern brauchen Pflege und Beschäftigung. Dafür zuständig sind ihre Pflegerinnen aus dem Ponyteam. „Nur normales Reiten ist uns und den Ponys zu langweilig, wir wollen mal wieder was Anderes und etwas mit dem ganzen Team machen“, meinten einige der Mädchen. Darum kamen sie auf die Idee, aus Formationsreiten, Zirkustricks und weiteren mit Pferden eher ungewöhnlichen Übungen eine Schaunummer mit möglichst vielen Ponys und allen Teammitgliedern auf die Beine zu stellen. Ziel sollte sein, wie in alten Zeiten, wieder damit vor einem Publikum aufzutreten.

Sie bewarben sich für das Programm „Push dich“ der Baden-Württemberg-Stiftung, welches solche Jugendprojekte fördert, und freuten sich riesig über die Zusage. Es wurde geplant und trainiert, immer wieder musste das gemeinsame Training aufgrund verschärfter Corona-Regeln unterbrochen werden. Dennoch blieben die Mädchen an ihrem Projekt, es wurde weiter geübt, Requisiten gebastelt und beschafft und Kostüme wurden genäht.

So gelang es diesen Herbst, ein abwechslungsreiches Programm mit 13 Ponys und 17 Mädels auf die Beine zu stellen: Eine bunte Abfolge von Quadrille-Reiten und Langzügelarbeit, Springen durch einen Reifen, Zirkuslektionen wie steigen, auf Kommando liegen und sitzen, ebenso wie auf ein Podest klettern, Arbeiten am Fallschirm, eine Einlage mit einhändigem Reiten mit bunten Regenschirmen, und die „ungarische Post“, bei der die Mädchen auf dem Rücken zweier Ponys stehen, war zu sehen. Mit großem Eifer und Präzision führten die Ponymädels und ihre Ponys ihre Herbstshow vor Eltern und Ponyfreunden auf dem Reitplatz vor.

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Kommentare werden geladen

Persönliche Vorschläge für Sie