Heath Ledgers Lebensversicherung geht an Tochter Matilda Rose

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Ein Jahr nach dem Tod von Hollywood- Schauspieler Heath Ledger ist ein Streit um die Auszahlung seiner Lebensversicherung außergerichtlich beigelegt worden. Ledgers dreijährige Tochter aus seiner Beziehung mit der Schauspielerin Michelle Williams, Matilda Rose, wird eine Millionensumme erhalten. Der „Dark Knight“-Star war am 22. Januar 2008 im Alter von 28 Jahren an einer versehentlich eingenommenen Mischung von verschreibungspflichtigen Medikamenten gestorben.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen