Havarist in Antarktis evakuiert

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Alle 65 Passagiere des in der Antarktis auf Grund gelaufenen Kreuzfahrtschiffes „Ocean Nova“ sind an Bord eines anderen Urlauberschiffes gebracht werden. Zuvor seien alle Versuche gescheitert, den seit gestern festsitzenden Havaristen frei zu bekommen, teilte die argentinische Marine mit. Die Urlauber - darunter auch sechs Deutsche - seien bei aufgewühlter See und stürmischem Wind von dem zu Hilfe geeilten Kreuzfahrtschiff „Clipper Adventurer“ übernommen worden. Alle blieben unverletzt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen