Harmonika-Orchester hat Gastauftritt

Lesedauer: 2 Min
Schwäbische Zeitung

Der Musikverein Altheim lädt am Samstag, 30. November, um 20 Uhr zum Adventskonzert in die Festhalle nach Altheim ein. Den ersten Teil des Konzerts gestaltet das Biberacher Harmonika-Orchester. Es erklingen „Welcome to Venice“, das Potpourri „Im weißen Rössl am Wolfgangsee“, „Morgen in den Bergen“ von Rudolph Würthner und „Italo Pop-Hits“. Der Musikverein Altheim eröffnet den zweiten Konzertteil mit dem Marsch „Sempre Unita“ von Michael Geisler. Weiter geht es mit dem Stück „Schmelzende Riesen“ von Armin Kofler und „Saga Imperiale“ von Michael Geisler. Mit Pietro Mascagnis berühmten „Intermezzo Sinfonico“ aus der Oper „Cavalleria Rusticana“ werden sanfte Klänge angeschlagen, ehe es mit der „Schönbrunner Poka“ von Alfred Bösendorfer lustig weitergeht. Danach präsentiert der Musikverein „Italian Holiday“, ein Medley italienischer Lieder und Arien. Zum Abschluss spielen Musikverein und Harmonika-Orchester gemeinsam den „Burgstall Marsch“.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen