Handy-Notruf: Bald nur mit betriebsbereiter SIM-Karte

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Notrufe von einem Handy sind künftig nur noch mit einer betriebsbereiten Mobilfunkkarte möglich. Die bisherige Möglichkeit, Notrufe auch ohne SIM-Karte absetzen zu können, wird gesperrt.

Dies geht aus der am Freitag (13. Februar) vom Bundesrat beschlossenen Verordnung über Notrufverbindungen hervor.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen