Hamas zu Waffenruhe von höchstens 18 Monaten bereit

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Eine Woche nach dem Ende der israelischen Offensive im Gazastreifen hat sich die radikal-islamische Hamas zu einer Waffenruhe von maximal 18 Monaten bereit erklärt. Einer unbefristeten Waffenruhe werde man jedoch nicht zustimmen, sagte ein Hamas- Vertreter dem Nachrichtensender Al-Arabija. Mitglieder einer Hamas- Delegation und anderen Fraktionen der Palästinenser trafen sich in Kairo mit ägyptischen Vertretern zu weiteren Gesprächen über eine Waffenruhe im Gazastreifen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen