Haftbefehl gegen mutmaßlichen Haupttäter des Neonazi-Überfalls

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Gegen den mutmaßlichen Haupttäter des Neonazi- Überfalls am Rastplatz Teufelstal ist Haftbefehl erlassen worden. Der im Saarland lebende Thüringer sitze im Gefängnis, heißt es von der Staatsanwaltschaft. Der 32-Jährige sei von mehreren Zeugen als derjenige geschildert worden, der einem am Boden liegenden Mann ins Gesicht getreten habe. Er bestreote die Vorwürfe. Am Samstag vor einer Woche hatten an der Raststätte Neonazis Gewerkschafter, Friedensaktivisten und Mitglieder der Partei Die Linke angegriffen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen