Haftbefehl gegen Lindsay Lohan aufgehoben

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Schauspielerin Lindsay Lohan kann aufatmen. Der Haftbefehl gegen die wegen eines Verkehrsvergehens vorbestrafte 22-Jährige ist nach nur drei Tagen aufgehoben worden. Allerdings setzte die Richterin im kalifornischen Beverly Hills ihr eine Frist. Danach muss Lohan spätestens bis zum 3. April an einem neuen Rehabilitationsprogramm teilnehmen. Lohan hatte ihr Auto vor knapp zwei Jahren unter Einfluss von Drogen gegen einen Baum gesetzt. Zur Strafe muss sie an einem Alkohol-Erziehungsprogramm teilzunehmen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen