Guttenberg verlangt Klärung von offenen Fragen

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Bundeswirtschaftsminister Karl-Theodor zu Guttenberg erwartet von der Opel-Unternehmensspitze eine möglichst rasche Klärung von offenen Fragen. Dies sei eines der Ergebnisse seiner Telefonate mit den Ministerpräsidenten der Bundesländer, in denen Opel Standorte hat. Er wolle insbesondere Aufschluss darüber, ob Opel gewährleisten könne, dass etwaige staatliche Unterstützung tatsächlich Opel selbst und nicht dem Mutterkonzern General Motors in den USA zugutekomme, sagte Guttenberg in Berlin.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen