Guttenberg traf GM-Management

Lesedauer: 1 Min
Schwäbische Zeitung

Washington (dpa) -In Washington ist Bundeswirtschaftsminister Karl-Theodor zu Guttenberg am Abend mit der Spitze des Mutterkonzerns General Motors zusammengekommen. Was genau bei dem Gespräch rauskam ist unklar. Guttenberg verständigte sich nach eigenen Angaben mit den Managern auf ein Vorgehen nach der Vorlage eines Sanierungskonzeptes. In zentralen Fragen gebe es aber weiterhin keine neuen Erkenntnisse, sagte der Minister. Fragen der Patentrechte, der Anteile und des Mitteleinsatzes hingen von der Entscheidung der US-Regierung ab.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen