Guttenberg sieht Opel-Alleingang sehr schwierig

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Das Opel-Management hat den mit Spannung erwarteten Rettungsplan vorgelegt. Das Konzept ist Voraussetzung dafür, dass die Regierung dem Autobauer wie gewünscht unter die Arme greift. Bundeswirtschaftsminister Karl-Theodor zu Guttenberg sieht die geplante Abspaltung Opels vom US-Mutterkonzern General Motors aber skeptisch. Vor allem die technologische Verflechtung zwischen GM und Opel sei ein Problem, sagte zu Guttenberg in Berlin. Er will morgen mit den Ministerpräsidenten der Länder mit Opel-Standorten sprechen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen