Guttenberg lehnt US-Forderung nach weiterem Konjunkturpaket ab

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Bundeswirtschaftsminister Karl-Theodor zu Guttenberg hat US-Forderungen nach einem weiteren Konjunkturpaket Deutschlands eine klare Absage erteilt. Zuerst müsse das Programm auf seine Wirkung geprüft werden, „anstatt sich gegenseitig hochzuschaukeln“, sagte Guttenberg während einer USA-Reise in New York. Es gehe nicht in erster Linie um das Volumen, sondern um die Substanz der Maßnahmen. Die beiden deutschen Konjunkturpakete hätten bereits einen Umfang von vier Prozent des Bruttoinlandsprodukts.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen