Guttenberg kritisiert Opel-Mutterkonzern General Motors

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Bundeswirtschaftsminister Karl-Theodor Guttenberg hat den Opel-Mutterkonzern General Motors heftig kritisiert. Er warf dem US-Autobauer vor, zu wenig Informationen über das Zukunftskonzept für Opel zu liefern. Guttenberg kündigte an, sobald ein Konzept vorliege, sich spätestens am Samstag mit den Spitzen der Opel- Bundesländer zu treffen. Heute demonstrieren zehntausende Opel- Mitarbeiter für die Rettung des Autobauers und den Erhalt ihrer Arbeitsplätze. Die zentrale Veranstaltung ist in Rüsselsheim.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen