Guttenberg fordert von General Motors Klarheit

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Bundeswirtschaftsminister Karl-Theodor zu Guttenberg hat den US-Autobauer General Motors aufgefordert, rasch ein Zukunftskonzept auch für die deutsche Tochter Opel vorzulegen. Viele Arbeitnehmer seien verunsichert. General Motors müsse für konzeptionelle Klarheit sorgen, sagte Guttenberg in Berlin. Bund und Länder erwägen Milliardenhilfen für Opel. Die Steuergelder sollen aber nicht in den Kassen des US-Mutterkonzerns GM landen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen