Guantánamo-Häftling kommt nach Großbritannien zurück

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Nach vier Jahren Haft darf ein äthiopischer Guantánamo-Häftling in seine Wahlheimat Großbritannien zurückkehren. Die Regierungen der USA und Großbritanniens hätten sich geeinigt, den 30-Jährigen Binyam Mohamed nach Großbritannien zurückzufliegen. Das teilte Außenminister David Miliband in London mit. Mit seiner Rückkehr werde schon in der kommenden Woche gerechnet. Mohamed war 2002 wegen Terror-Verdachts in Pakistan festgenommen worden.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen