Große Kulisse beim HCH-Sommerkonzert

Lesedauer: 2 Min

Guter Besuch beim Sommerkonzert des Harmonika Club Hofen im Hof der Kapelbergschule, wo unter der Leitung von Katja Seitz ein b
Guter Besuch beim Sommerkonzert des Harmonika Club Hofen im Hof der Kapelbergschule, wo unter der Leitung von Katja Seitz ein buntes Programm dargeboten wurde. (Foto: Dieter Volckart)

Flinke Finger waren beim Konzert des Harmonika Clubs Hofen (HCH) unter den Schatten spendenden Arkaden im Hof der Kappelbergschule gefragt. Dort musizierte zunächst die HCH-Spielgruppe, welche durch eine Kooperation mit Schüler/innen der Klassen 2 bis 4 entstanden ist und es unter der qualifizierten Leitung von Katja Seitz schon zu beachtlichen Qualitäten gebracht hat.

Gut gefüllt war der Schulhof. Vereinsmitglieder, Eltern und Freunde der Harmonikamusik zeigten sich angetan vom Spiel dieser Gruppe, aber auch der Aktivenkapelle. Im Sommerkonzert präsentierten die Akteure ein buntes Programm vom „kleinen Trompeter“ über „die Radtour“ bis hin zu den Hits von Abba, Boney M oder den Comedian Harmonists, Für jeden Geschmack hatte das Ensemble von Katja Seitz etwas mitgebracht und wurde vom Publikum mit begeistertem Beifall gefeiert.

Der Sonntagnachmittag klang aus mit einem gemütlichen Beisammen, Kaffee, Kuchen oder einer deftigen Grillwurst.

Die Spielgruppe trifft sich übrigens (für weitere Interessenten) jeden Donnerstag um 19 Uhr im Probenlokal.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen