Große Koalition einigt sich auf Kfz-Steuerreform

Lesedauer: 3 Min
Deutsche Presse-Agentur

Die große Koalition hat sich am Montagabend (26.1.) nach heftigem Streit doch noch auf eine Reform der Kfz-Steuer verständigt. Die Abgabe soll für Neuwagen zum 1. Juli 2009 auf eine klimafreundliche Steuer umgestellt werden.

Das teilten Bundesregierung und Koalition in Berlin mit. Es gilt als sicher, dass das Kabinett dem neuen Steuersystem an diesem Dienstag im Rahmen der Entscheidungen über das Konjunkturpaket II zustimmt.

Eine Runde von Staatssekretären einigte sich darauf, Sprit fressende Geländewagen doch nicht wie ursprünglich geplant steuerlich zu begünstigen. Auf eine Begrenzung der Besteuerung für große Autos werde verzichtet, bestätigte der Vize-Vorsitzende der Unionsfraktion, Hans-Peter Friedrich (CSU). Die Kfz-Steuerreform werde insgesamt zusätzlich 1,8 Milliarden Euro Haushaltsmittel benötigen.

Grundsätzlich sollen neue Autos künftig nicht mehr nur nach Hubraum, sondern vor allem auch nach dem Ausstoß des schädlichen Kohlendioxids (CO2) besteuert werden. Nach einem Freibetrag für alle neuen Autos mit einem CO2-Ausstoß bis 120 Gramm sollen für höhere Emissionen je Gramm zwei Euro Steuer gezahlt werden. Die Hubraum-Besteuerung sieht einen Sockelbetrag von zwei Euro je angefangene 100 Kubikzentimeter für Benzin-Fahrzeuge und von 9,50 Euro bei Diesel- Fahrzeugen vor.

Einige Berechnungs-Beispiele:

Hubraum(in ccm)   C02-Ausstoß (in g/km)   Steuer heute (in Euro)  Steuer künftig (in Euro) Smart fortwo      999         112          67          20 VW Golf           1390        149          94          86 Mercedes A 170    1699        157          114         108 Porsche Boxter    2687        222          182         258 BMW 5er-Reihe     4799        246          324         348 Chrysler Viper    8285        489          560         904

Hubraum(in ccm) CO2-Ausstoß(in g/km) Steuer heute(in Euro) Steuer künftig(in Euro) Opel Agila         1248       120           200         123 Ford Focus         1560       119           247         152 VW Passat          1960       129           308         208 Mercedes GLK 320   2987       220           463         485 Audi A8            4134       249           648         657 Audi Quattro Q7    5934       298           926         926

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen