Griesinger Pfingstfest steht vor der Tür

Lesedauer: 5 Min
Zum 20. Mal zieht der Oldtimerumzug am Pfingstfest-Sonntag durch Griesingen.
Zum 20. Mal zieht der Oldtimerumzug am Pfingstfest-Sonntag durch Griesingen. (Foto: Archiv Kurt Efinger)
Schwäbische Zeitung

Das diesjährige Pfingstfest des Musikvereins Griesingen steht vor der Tür. Die Musiker feiern heuer mit ihren Gästen vier Tage lang. Mit dabei sind Blasmusik, die vor allem beim jüngeren Publikum beliebte Schaumparty und der Oldtimerumzug, der sich in diesem Jahr zum 20. Mal jährt.

Von Freitag, 18. Mai, bis einschließlich Montag, 21. Mai, steht das Griesinger Festzelt wieder hinter der Mehrzweckhalle und beherbergt ein abwechslungsreiches Festprogramm. Das Pfingstfest bietet einen schönen Rahmen, um den 60. Geburtstag des Musikvereins zu feiern. Doch es gibt zu Pfingsten noch zwei weitere Anlässe zu feiern: Am Sonntag, 20. Mai, rollt der 20. Oldtimerumzug durch Griesingen und von Samstag- auf Sonntagnacht feiert DJ Franky-Boy 25 Jahre als DJ.

Freitagnachmittag beginnt das Pfingstfest mit einem Angebot für Kinder und Jugendliche. Um 16.30 Uhr startet zum dritten Mal die Kinderschaumparty. Rund um den Spaß im Schaum gibt es Spielstationen, an denen die kleinen Besucher verschiedene Blasinstrumente kennenlernen können. Auf alle, die die Spielstationen durchlaufen haben, wartet am Ende eine kleine Überraschung. Musikalisch umrahmt wird der Nachmittag von der Jugendkapelle, deren Mitglieder zeigen möchten, wie viel Spaß das gemeinsame Musizieren machen kann.

Für die Verpflegung der kleinen Gäste und ihrer Eltern sorgt der Musikverein. Weitere Programmpunkte für Kinder sind die Kinderolympiade am Sonntagnachmittag ab 14 Uhr und das Zügle, mit dem man am Sonntag und Montag gemütlich durch Griesingen fahren kann. Riesenrutsche und Hüpfburg laden zum Klettern und Toben ein.

Freitagabend geht’s für die Partygänger (Ü16) mit dem Shuttle-Bus bequem zur Schaumparty „Ibizza Style“ mit DJ Franky-Boy und DJ Axaro ins Festzelt. Jacken und Handys können an der Garderobe abgegeben werden, sodass der Party im Schaum nichts entgegensteht. Der Eintritt kostet fünf Euro.

Junge Bands aus der Region sorgen am Samstagabend für Stimmung im Festzelt. Den Anfang machen um 20 Uhr die Ehgnerländer.

Ab 22.30 Uhr kommt mit der Jack Russel’s Halsbänd Crossover-Brass-Sound ins Zelt. Die Gruppe bedient sich dabei vier Trompeten, vier Posaunen, einer Tuba und einem Schlagzeug. Den Ausklang gestaltet wieder DJ Franky-Boy.

Unterhaltung für die ganze Familie gibt es am Sonntag. Ab 11 Uhr können rund ums Festzelt ausgestellte alte Bulldogs besichtigt werden. Die Gäste können sich technische Informationen zu den Maschinen direkt im angeschlossenen Fahrerlager holen. Musikalisch unterhält die Kleine Besetzung des MV Griesingen. Unter dem Motto „Ein Sonntag auf dem Land“ beginnt dann ab 14 Uhr der 20. Oldtimerumzug durch Griesingen. Anschließend unterhalten Blasmusik und Showtanz im Festzelt. Am Abend spielt die Gruppe Time Square.

Der Pfingstmontag beginnt mit einem Festgottesdienst mit der Gruppe Belcanto. Den sich anschließenden Frühschoppen gestaltet der MV „Frohsinn“ aus Reutlingendorf. Mittags kann die Küche zu Hause kalt bleiben, da es im Festzelt viele verschiedene Speisen gibt.

Der Nachmittag steht ganz im Zeichen der Blasmusik; es spielen die Burgrieder Dorfmusikanten und der MV Griesingen. Abends führt Pharo (Martin Bolze) mit seiner Hypnoseshow in die Wunderwelt der Träume.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen