Grüne wollen für Politikwechsel in Europa kämpfen

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Die Grünen ziehen mit der Forderung nach einem Politikwechsel in den Europawahlkampf. Die mehr als 700 Delegierten des Bundesparteitags in Dortmund beschlossen ein Wahlprogramm mit dem Ziel umfassender ökologischer und sozialer Reformen. Die Europawahl am 7. Juni soll nach dem Willen der Grünen die „große Koalition“ von Konservativen und Sozialdemokraten im Europaparlament beenden. Sie fordern eine umfassende Regulierung der Finanzmärkte und massive Investitionen in Klimaschutz.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen