Goldene Kamera für ARD-Fernsehfilm „Mogadischu“

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Der Fernsehfilm „Mogadischu“ ist in Berlin mit der Goldenen Kamera der Fernsehzeitschrift „Hörzu“ ausgezeichnet worden. Der ARD-Film handelt von der Befreiung der von RAF-Terroristen entführten Lufthansa-Maschine „Landshut“ in der somalischen Hauptstadt im Jahr 1977. Die Gewinner des Film- und Fernsehpreises werden diesmal auf einer Pressekonferenz bekanntgegeben, weil der Medienkonzern Axel Springer 2009 auf große Feste verzichtet.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen