Gläsner neuer Teamkoordinator in Aalen

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Fußball-Drittligist VfR Aalen hat den früheren Geschäftsführer der TuS Koblenz, Hermann Gläsner, als Teamkoordinator unter Vertrag genommen. Der in Koblenz umstrittene und im Dezember 2007 entlassene Gläsner soll als „rechte Hand“ von Sportdirektor Jürgen Kohler wirken.

Wie VfR-Vizepräsident und Geschäftsführer Guido Walter bei einem Fantreffen bekanntgab, ist Gläsners Vertrag rückwirkend zum 1. Januar gültig. Im September vergangenen Jahres hatte Gläsner vor dem Landgericht Koblenz noch auf Wiedereinstellung bei der TuS geklagt, um zu beweisen, dass er keine Misswirtschaft bei der Vertragspolitik des Vereins betrieben habe.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen