Gewerkschaften fordern Rücktritt von Mehdorn

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Die Gewerkschaften Transnet und GDBA fordern den Rücktritt von Bahnchef Hartmut Mehdorn. Grund sei Mehdorns Verhalten in der Datenaffäre. Zuvor war bekannt geworden, dass die Deutsche Bahn unabhängig von der Korruptionsbekämpfung E-Mails von Mitarbeitern überprüft haben soll. Dabei sei gezielt nach Kontakten zu Journalisten und anderen Konzernkritikern gesucht worden, hieß es in Medienberichten. Der Aufsichtsrat der Bahn beschäftigte sich heute in Berlin auch mit diesem Thema.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen