Gesetz gegen Steuerflucht droht zu scheitern

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Das von der großen Koalition geplante Gesetz gegen Steuerflucht droht zu scheitern. Nach Informationen der „Frankfurter Rundschau“ hat CSU- Wirtschaftsminister Karl-Theodor zu Guttenberg massive Einwände gegen das Vorhaben angemeldet. Vonseiten des Wirtschaftsministeriums hieß es dazu in Berlin lediglich, die Ressortabstimmungen liefen noch. Das „Gesetz zur Bekämpfung schädlicher Steuerpraktiken und der Steuerhinterziehung“ soll sogenannte Steueroasen trockenlegen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen