Gemäßigter Islamisten-Führer neuer Präsident Somalias

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Der gemäßigte Islamisten-Führer Scheich Scharif Achmed ist zum neuen somalischen Präsidenten gewählt worden. Wie die somalische Nachrichtenagentur Shabelle berichtete, stimmte eine große Mehrheit des Parlaments im benachbarten Dschibuti für den Vorsitzenden der Allianz zur Wiederbefreiung Somalias. Beobachter sehen in Scheich Scharif Achmed am ehesten geeigneten Kandidaten, die zerstrittenen Parteien in dem ostafrikanischen Bürgerkriegsland wieder zu einen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen