Geld aus dem Konjunkturpaket II kann fließen

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Der Bund hat nach Angaben aus dem Kanzleramt alle Vorbereitungen für das Konjunkturpaket II abgeschlossen. Sobald die Länder die Verwaltungsvereinbarung unterschrieben hätten, könne das Geld fließen, sagte Kanzleramtsminister Thomas de Maizière der „Welt am Sonntag“. Im Finanzministerium werde dies ab kommender Woche erwartet. 13,3 Milliarden Euro stehen demnach den Ländern in diesem Jahr vor allem für die Sanierung von Schulen und Investitionen in die Infrastruktur zur Verfügung.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen