Gelöschte E-Mails automatisch entfernen

Lesedauer: 2 Min

Ob Spam, Werbung oder unerwünschte Newsletter - es landet viel im Posteingang, was unverzüglich wieder gelöscht wird. Der Ordner „Gelöschte Objekte“ wächst entsprechend schnell an und muss regelmäßig manuell gelöscht werden.

Wer sich diese Arbeit über den Befehl „Ordner 'Gelöschte Objekte' leeren“ sparen will, kann die Mailprogramme Outlook, Outlook Express und Windows Mail anweisen, den digitalen Papierkorb automatisch zu leeren. Hierzu den Befehl „Extras | Optionen“ aufrufen, Benutzer von Windows Mail und Live Mail müssen zusätzlich auf „Erweitert“ klicken. Danach auf „Wartung“ bzw. „Weitere“ klicken und das Kontrollkästchen „Ordner 'Gelöschte Objekte' beim Beenden leeren“ ankreuzen.

Abschließend die Änderungen mit einem Klick auf „OK“ beziehungsweise „Schließen“ bestätigen. Der E-Mail-Papierkorb wird jetzt beim Schließen des Mailprogramms automatisch geleert. Unbedingt beachten: Durch diese Konfigurationsänderung lassen sich versehentlich gelöschte Mails nicht mehr so leicht wiederherstellen. Die zuvor gelöschten Nachrichten gehen unwiederbringlich verloren, wenn das Mailprogramm geschlossen wird.

Mehr Computer-Tipps: www.schieb.de

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen