Geithner plant erheblich schärfere Kontrolle für US-Finanzfirmen

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

US-Finanzminister Timothy Geithner will Hedge- Fonds, Versicherer und den Handel mit Finanzderivaten massiv an die kurze Leine nehmen. Für alle großen Finanzinstitutionen sollen künftig erstmals die selben Regeln gelten, berichtete die „Washington Post“. Geithner will heute seine Pläne vor einem Kongressausschuss vorstellen. Werden sie Wirklichkeit, würden die Maßnahmen „eine erhebliche Beschränkung“ für die Risikofreude und den Umfang der Aktivitäten der Wall-Street-Firmen bedeuten, schreibt die Zeitung.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen