Geheime EU-Liste verbotener Gegenstände im Handgepäck ungültig

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Eine geheime EU-Liste verbotener Gegenstände im Handgepäck von Flugreisenden ist ungültig. Das hat der Europäische Gerichtshof im Streit um die Tennisschläger eines Österreichers entschieden. Der Mann hatte 2005 mit seinen Tennisschlägern im Gepäck in Wien ein Flugzeug bestiegen, doch zwangen Sicherheitsleute ihn wegen der Sportgeräte wieder zum Aussteigen. Der EuGH urteilte nun, einzelne Reisende seien an diese Liste der EU-Kommission nicht gebunden, weil sie nie veröffentlicht wurde.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen