Gefährlich überholt: 19-Jährige verletzt sich bei Unfall

Lesedauer: 2 Min

Das eingeschaltete Blaulicht eines Polizeifahrzeuges.
Das eingeschaltete Blaulicht eines Polizeifahrzeuges. (Foto: dpa / Stephan Jansen)
Schwäbische Zeitung

Bei einem Unfall am Samstag bei Holzkirch wurde eine Frau leicht verletzt. Das teilte die Polizei am Montag mit.

Die 19-Jährige fuhr gegen 18 Uhr auf der Landstraße von Weidenstetten Richtung Breitingen. An der Kreuzung nach Holzkirch wollte die Frau nach links abbiegen. Ihr Vorhaben habe sie durch Verlangsamen ihres Mercedes und Blinken rechtzeitig angekündigt.

Hinter ihr fuhren zwei Autos. Das hinterste Auto scherte aus und überholte das vor ihm fahrende Auto. Während des Überholens erkannte der Fahrer des Citroen, dass der Mercedes mit Anhänger abbog. Trotz einer Vollbremsung konnte der 47-Jährige einen Zusammenstoß mit dem Mercedes nicht mehr verhindern. Sein Citroen prallte gegen die Fahrerseite des Mercedes.

Durch den Unfall wurde die 19-Jährige leicht verletzt. An dem Mercedes wird der Schaden auf etwa 4000 Euro geschätzt. Der Schaden an dem Citroen beträgt etwa 5000 Euro. Beide Fahrzeuge wurden abgeschleppt. Der 47-Jährige sieht nun einer Anzeige entgegen.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen