Gedenkstunde für Opfer des Kölner Archiv-Einsturzes

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

In Köln hat eine Gedenkstunde für die beiden Opfer des Archiveinsturzes vor zwei Wochen begonnen. Die Gedenkstunde im historischen Gürzenich-Saal wird von der Stadt ausgerichtet, Redner ist unter anderem Oberbürgermeister Fritz Schramma. Beim Einsturz des Stadtarchivs und zweier angrenzender Häuser waren der 17-jährige Bäckerlehrling Kevin K. und der 24 Jahre alte Student Khalil G. getötet worden. Das Unglück soll im Zusammenhang mit dem U-Bahn-Bau stehen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen