Gastronomie auf Talfahrt

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Im deutschen Gastgewerbe hat sich im vergangenen Jahr die Talfahrt fortgesetzt. In konstanten Preisen setzten die Wirte, Caterer und Hoteliers 2,5 Prozent weniger um als 2007. Das teilte das Statistische Bundesamt mit. Nur mit Preiserhöhungen gelang es der Branche, den Umsatz nominal fast konstant zu halten. Besonders schlecht liefen die Geschäfte ab Oktober, als die Auswirkungen der Finanz- und Wirtschaftskrise immer deutlicher wurden. Besonders hohe Rückgänge mussten die Kneipen hinnehmen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen