Ganz klug
Ganz klug (Foto: Thomas Siedler)

Ein Kindi ist ein Kindi, und ein Gemeinschaftsraum ist ein Gemeinschaftsraum. Dies doch voneinander trennen zu wollen, ist eine kluge Entscheidung des evangelischen Kirchengemeinderats. Beides unter einem Dach hätte die Nutzung eines neuen Quartiersraums für den Pelzwasen vermutlich zu sehr eingeschränkt. Für die Kirchengemeinde wie für die Siedlergemeinschaft. Dabei auch noch die Kosten für einen Kindergartenneubau zu sparen, dürfte nach dem Bau ihres neuen Gemeindehauses ein nicht unwillkommener Nebeneffekt für die Kirchengemeinde sein.

e.scheiderer@aalener-nachrichten.de

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen