Gabriel offen für Gespräch zu Umweltgesetzbuch

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Im Koalitionsstreit um das Umweltgesetzbuch hat Bundesumweltminister Sigmar Gabriel der Union Gesprächsbereitschaft signalisiert. Es stehe der Union jederzeit frei, das Thema in den Koalitionsausschuss einzubringen, sagte er dem „Spiegel“. Es gebe noch eine Chance auf eine Einigung. Zugleich bekräftigte Gabriel seine Linie, wonach er zu keinen weiteren Zugeständnissen an die CSU bereit sei. Gabriel hatte vor einer Woche wegen Einwänden der CSU das Aus für das Gesetzgebungsverfahren erklärt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen