Fußballverein FV Molpertshaus 1964 e.V.: Daten & Fakten

Lesedauer: 2 Min
Schwäbische Zeitung

Vorstand:

Erster Vorsitzender ist Rainer Schuhmacher, Dieter Kantorek bekleidet das Amt des Zweiten Vorsitzenden.

Abteilungen:

Neben den ersten beiden Fußballmanschaften und den Mannschaften der A- bis F-Jugend gibt es beim FV Molpertshaus eine Kegelmannschaft und ungefähr 30 bis 40 Turner. Es gibt (noch) keine Mädchenfußball-Mannschaft.

Mitgliederzahl:

Der FVM hat insgesamt rund 420 Mitglieder.

Mitgliederbeitrag:

Die Mitglieder des FV Molpertshaus zahlen im Jahr 15 Euro. Der Beitrag für Jugendliche beläuft sich auf zehn Euro, Familien kommen auf jährliche 30 Euro.

Trainingsplatz:

Der FV Molpertshaus trainiert auf dem Grund der Gemeinde Wolfegg am Ortsausgang von Molpertshaus.

Superlative

Das jüngste Vereinsmitglied:

Ein Jahr und etwas mehr als sieben Monate ist es her, dass das jüngste Mitglied des FV Molpertshaus das Licht der Welt erblickte. Alina Schuhmacher, Patenkind des Vorsitzenden Rainer Schuhmacher, kam am 19.10.2006 zur Welt.

Das älteste Vereinsmitglied:

Mit 85 Jahren ist Oskar Lohr das älteste Mitglied des Vereins. Der älteste Spieler ist 49 Jahre alt. Sein letztes Spiel war am 1. Juni.

Der größte Erfolg:

In den 44 Jahren seines Bestehens gab es für den FVM zwei herausragende Ereignisse: Die Meisterschaften in der Kreisliga B in den Spielsaisonen 1992/1993 und 2005/2006.

Die größte Veranstaltung:

Der FV Molpertshaus richtet alljährlich zu Pfingsten ein Pfingstturnier aus, bei dem über 100 Helfer dafür sorgen, dass die Fußballturniere, Aktionen wie das Human Tablesoccer und das Rahmenprogramm gelingen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen