Frau und kleines Kind können sich aus Feuerinferno retten

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Eine Frau und ein kleines Kind haben sich nach dem Absturz einer Propellermaschine im US-Bundesstaat New York aus dem Feuerinferno retten können. Ein Sprecher des Krisenstabs in Clarence bestätigte, dass sich zwei Bewohner des vom Flugzeug zerstörten Hauses in Sicherheit bringen konnten. Sie seien mit „sehr geringen Verletzungen“ in einem Krankenhaus behandelt worden. Die Behörden rechnen damit, dass die Aufklärungsarbeiten Wochen dauern. Bei dem Absturz waren 49 Menschen ums Leben gekommen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen