Frau schlägt Mitbewohnerin
Frau schlägt Mitbewohnerin (Foto: dpa)
Schwäbische Zeitung

In der Mainacht ist ein Streit über laute Musik zwischen zwei Frauen eskaliert.

Eine 37-jährige Frau feierte in Kirchberg mit lauter Musik in den ersten Mai hinein. Das berichtet die Polizei. Einer 53-jährigen Mitbewohnerin war das gegen 3 Uhr am Morgen zu laut. Trotz mehrmaliger Aufforderung, die Musik leiser zu stellen, hielt die Maifeier lautstark an. Daraufhin zog die Frau den Netzstecker der Musikanlage. Die feiernde Frau beleidigte die andere Frau darauf mit vulgären Ausdrücken, trat ihr mit dem Fuß gegen den Bauch und schlug sie mit der Hand ins Gesicht. Die Beamten vom Polizeiposten Ochsenhausen mussten für die Nachtruhe sorgen und erstellten eine Anzeige wegen Körperverletzung und der Ruhestörung.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen