Frau bei Autounfall schwer verletzt

Lesedauer: 2 Min
Schwäbische Zeitung

Ein Autofahrer hat am Donnerstag beim Abbiegen von der Landstraße von Meßstetten in Richtung Hartheim eine entgegenkommende Autofahrerin übersehen und einen Unfall verursacht. Dabei wurde eine Autofahrerin schwer verletzt, so die Polizei. Der Verursacher wurde leicht verletzt. Der 62-jährige VW-Fahrer kollidierte mit der Fahrzeugseite des Toyotas einer 59-Jährigen, die aus Richtung Unterdigisheim kam. Durch den seitlichen Aufprall kippte der Toyota zur Seite und schlitterte in die angrenzende Wiese. Die schwer verletzte Fahrerin kam zur weiteren Behandlung ins Klinikum nach Balingen. Der leicht verletzte Unfallverursacher wurde ambulant im Krankenhaus Albstadt behandelt. Insgesamt entstand an den Fahrzeugen ein Schaden von 5500 Euro.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen