Fragezeichen hinter Loveparade 2010 in Duisburg

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Nach dem Aus für die Loveparade in Bochum 2009 steht ein Fragezeichen hinter der Veranstaltung im Kulturhauptstadtjahr 2010 in Duisburg. Bislang sei keine geeignete Strecke für das Großfest der Techno-Fans gefunden, sagte Duisburgs Stadtsprecher Frank Kopatschek. Man warte jetzt auf einen Antrag der Veranstalter, sagte Kopatschek. Nach den erfolgreichen Veranstaltungen in Essen und Dortmund mit jeweils weit über eine Million Teilnehmern wurde die Musik-Veranstaltung zu Jahresbeginn in Bochum abgesagt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen