Formel-1-Saison kann mit zwei Rennen in Österreich starten

Deutsche Presse-Agentur

Die Formel-1-Saison 2020 kann mit den Rennen am 5. und 12. Juli in Österreich verspätet beginnen. Das österreichische Gesundheitsministerium bestätigte am Samstag nach Angaben der Nachrichtenagentur...

Khl Bglali-1-Dmhdgo 2020 hmoo ahl klo Lloolo ma 5. ook 12. Koih ho slldeälll hlshoolo. Kmd ödlllllhmehdmel Sldookelhldahohdlllhoa hldlälhsll ma Dmadlms omme Mosmhlo kll Ommelhmellomslolol MEM, kmdd kmd Sldookelhldhgoelel kll Sllmodlmilll khl mhloliilo Llbglkllohddl ho kll Mglgom-Emoklahl llbüiil.

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.

Meist gelesen

Mit Blumen dekorierter Bereich im Hospiz

Ravensburger Hospiz hätte wegen Corona fast den Betrieb einstellen müssen

Ihre persönlichen Habseligkeiten müssen momentan auf eine Fensterbank passen: Ein paar Postkarten mit Osterhasen und Blümchen stehen da neben einer Kerze, einem Kalender, einem Kreuzworträtsel. Seit fünf Monaten wohnt Carla B. bei ihrem todkranken, dementen Mann in einem 30 Quadratmeter großen Zimmer im Ravensburger Hospiz – für sie wurde ein zusätzliches Bett neben seines gestellt. „Ich bin unendlich dankbar, dass ich hier bei meinem Mann sein darf“, sagt die 80-Jährige.

 Erst 2019 hatte Pfarrer Beda Hammer Investitur in Kißlegg. Jetzt verlässt er die Seelsorgeeinheit bereits wieder.

Überraschung beim Gottesdienst: Pfarrer verlässt Seelsorgeeinheit - doch warum?

Pfarrer Beda Hammer und Pastoralreferent Matthias Winstel werden Kißlegg verlassen. Das gab Hammer am Ende des Sonntagsgottesdienstes der Gemeinde bekannt. Über die Gründe des Schrittes gibt es unterschiedliche, relativ unkonkrete Angaben.

Zunächst viele fröhliche Lieder und endlich wieder Gesang „Heute ist ein besonderer Tag. Wir dürfen wieder singen und unserer Freude Ausdruck verleihen“, sagte Pastoralreferent Matthias Winstel am Anfang des katholischen Sonntagsgottesdienstes in Kißlegg.

Gewitter über Stuttgart

Unwetterwarnung: Am Nachmittag und gegen Abend kann es lokal heftig werden

Der Sonntagnachmittag könnte sich im Südwesten krachend entwickeln. Davor warnt aktuell der Deutsche Wetterdienst (DWD). 

Mit südwestlicher Strömung gelangt sehr warme und feuchte Subtropikluft nach Baden-Württemberg. Am Nachmittag/-abend passieren kräftige Gewitterlinien das Land im Vorfeld einer Abkühlung bringenden Kaltfront aus Westen.

Warnung gilt für unwetterartige Gewitter Bereits am morgen gab es einzelne Gewitter in der Region.