Foodwatch fordert deutschen Alleingang bei Lebensmittelkennzeichnung

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Bei der Lebensmittelkennzeichnung sollte Deutschland nach Ansicht der Verbraucherorganisation Foodwatch nicht auf die EU warten und notfalls einen Alleingang unternehmen. Erstmal solle die Bundesregierung in Europa Druck machen, sagte Foodwatch- Geschäftsführer Thilo Bode in der ARD. Deutschland könne eine Ampelkennzeichnung für den Gehalt an Salz, Zucker oder Fett allein verpflichtend einführen. Landwirtschaftsministerin Ilse Aigner berät mit der Ernährungsindustrie und dem Handel über die Kennzeichnung.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen