Flugzeug-Absturz gibt neue Rätsel auf

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Nach dem Flugzeugabsturz bei Amsterdam geht das Rätselraten um die Ursache weiter. Die türkische Pilotenvereinigung hält es für möglich, dass Turbulenzen zu dem Unglück geführt haben. Niederländische Experten sprachen dagegen weiter von denkbaren Problemen mit den Triebwerken oder der Treibstoffzufuhr der verunglückten Boeing 737. Die Untersuchungen laufen noch. Die Maschine war am Mittwoch beim Landeanflug auf ein Feld gestürzt. Neun Menschen kamen ums Leben, 86 wurden verletzt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen